Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäische Spiritualität

Europäische Identität wurzelt sehr stark in der christlichen Spiritualität. Wir sind überzeugt, dass verantwortete Zukunft nur durch die Weitergabe dieses geistigen und geistlichen Erbes Europas gelingen kann. Bei dieser Vermittlung kommt den benediktinischen Klöstern ein besonderer Auftrag zu, weil sie seit Jahrhunderten gelebte Spiritualität mit wissenschaftlicher Reflexion zu verbinden verstehen und sich damit den kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen ihrer Gegenwart stellen.

Im Wissen von der Notwendigkeit solcher spirituellen Zentren wurde die ST. HILDEGARD-AKADEMIE EIBINGEN E. V. ZENTRUM FÜR WISSENSCHAFT, FORSCHUNG UND EUROPÄISCHE SPIRITUALITÄT gegründet. Sie versteht sich als Einrichtung, die spirituelle und wissenschaftliche Tradition der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard zu stärken und für die Zukunft eines christlichen Europas fruchtbar zu machen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erschließung des Lebenswerkes der hl. Hildegard von Bingen, deren universale Bedeutung und Aktualität für Kirche und Welt durch ihre Erhebung zur Kirchenlehrerin im Jahre 2012 bekräftigt wurde. Die Abtei ist bereits seit über hundert Jahren in der Forschung über ihre Patronin aktiv. Die Akademie zielt darauf, die vorhandenen wissenschaftlichen Ressourcen zu sichern und den theologischen und spirituellen Beitrag der Kirchenlehrerin Hildegard für heute und die Zukunft nachhaltig bewusst zu machen.