Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäische Spiritualität

Die St. Hildegard-Akademie ist ein eingetragener Verein zur Förderung der Hildegard-Forschung verbunden mit dem Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die Öffentlichkeit im Hinblick auf eine europäische Gesellschaftslehre, die sich auf die benediktinische Tradition bezieht.

Gemäß dieser Zielsetzung richtet sich die St. Hildegard-Akademie an Personen

  • die sich mit Leben und Werk Hildegards von Bingen wissenschaftlich befassen: in der Theologie, der Philosophie, der Geschichtswissenschaft, der Kunstgeschichte, der Musikwissenschaft und der Literaturwissenschaft.
  • die in Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Verantwortung tragen - wenn sie sich bei Entscheidungen und Handeln auf das geistig-geistliche Erbe Europas stützen wollen, vor allem in dessen benediktinischen und hildegardischen Ausprägungen.
  • die sich für die Theologie der hl. Hildegard, die benediktinische Spiritualität und deren Relevanz für Europa interessieren.
  • die in der Ausbildung junger Menschen tätig sind und sich bemühen, ihnen Orientierungswissen zu vermitteln.
  • an Jugendliche, die für Impulse aus geschichtlichem Wissen und klösterlicher spiritueller Praxis offen sind und sich für ein zukunftsfähiges Europa engagieren wollen.
  • an diejenigen, die eines oder mehrere der Anliegen der St. Hildegard-Akademie
    – wissenschaftliche Arbeit, Bildungsaktivitäten und öffentliches Wirken
    – durch Mitgliedschaft finanziell (Mitgliedbeitrag) und ideell (Mitgliedsversammlungen)
    unterstützen wollen.

Jeder, der an den Zielsetzungen der St. Hildegard-Akademie Interesse findet, kann mit einem Formular die Mitgliedschaft beantragen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.