Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäische Spiritualität

Bernhard von Clairvaux, die Juden und der zweite Kreuzzug - Beobachtungen zu den Anfängen der Prophetin Hildegard von Bingen

Mittwoch, 13.11.2019 um 18:15

Vortragsraum, Abtei St. Hildegard 1, Rüdesheim am Rhein, 65385

Vortrag zu Hildegard
  • Dr. Matthias Schmandt, Bingen

Ausgehend von der Synagogen-Vision Hildegards im Liber Scivias nimmt der Vortrag historische Kontexte in den Blick, in denen sich das frühe öffentliche Auftreten der Prophetin vom Disibodenberg in den Jahren 1147/48 entfaltet hat. Dabei ergeben sich interessante neue Perspektiven auf vermeintlich altbekannte Sachverhalte, und der scheinbar so zeitlose Blick Hildegards auf das Judentum erhält einen überraschenden Aktualitätsbezug. In neuem Lichte erscheint so  auch Hildegards erster prophetischer Selbstentwurf, der womöglich noch intensiver als bisher bekannt durch Bernhard von Clairvaux und sibyllinische Vorstellungen geprägt war.

Zur Einstimmung herzliche Einladung zur Vesper (Abendgebet) um 17:30 Uhr in der Abteikirche!